Lahore – TLC & DID Kette *351KM

In Lahore angekommen, hatten wir am Abend zuvor einen Twinliebhaber kennengelernt. Das grelle, für Pakistan unbekannte Licht der Twin, hatte für Aufmerksamkeit gesorgt. Hassan ist von den pakistanischen Motorradfahrern TLC – Tourers, Loosers, Crouisers. Hassen teilte ich mein Problem mit der dann daraufhin all seine Freunde anrief. Alle, heißt ALLE !!. Wir fuhren zusammen durch Lahore zu seinem Freund. Im Anschluss hat sein Freund, weitere Freunde angerufen. Das wiederum war schlicht weg eine Kettenreaktion. Ungefähr 3 Std. telefonierte jeder mit jedem, welcher ein Heavy Duty Bike in Lahore, gefühlt in ganz Pakistan, besaß.

Zwischenzeitlich haben die Biker Kollegen es sich nicht nehmen lassen, uns ihre Stadt zu zeigen.

Es war unglaublich.

Überall wurden wir eingeladen und konnten uns auch nicht wehren etwas zu übernehmen.

Wir fuhren durch den pakistanischen Verkehr im Auto, nur diesmal relaxed wie nie zuvor :D. Ich konnte mich zurück lehnen. Der Kollege am Steuer war Einheimischer und weiß Auto in seinem Land zu fahren. Wenn man aber auf dem Bock sitzt und dieses Kuddelmuddel durchqueren muss, ist man häufig an seinen Grenzen.

Zwischenzeitlich in der Tiefgarage wurden Helme beklebt – for your security. Alles war für die Sicherheit. Die TLC-Boys haben es sich nicht nehmen lassen. Die Twin wurde vorne und hinten bestückt. Überall Kleber – for your security.

Letztendlich konnten wir zu einer Werkstatt, an welcher Bikes jeglicher Art repariert wurden. Eine Kette sollte kommen. Chai & Biscuits & Geduld war gefragt. Naja was soll man machen, wenn am Arsch der Welt eine Regina Kette um die Ohren fliegt.

WER REGINA KAUFT IST SELBER SCHULD – LETZTER DRECK WAS AUF DEM MARKT ERLAUBT IST.

Also warteten wir bis ca. 19 Uhr, es traf echt eine DID Kette ein, mit 118 Gliedern und ORIGINAL und kein China Müll wo DID drauf steht. Ich konnte es nicht fassen. Naja dann starteten wir unseren Motorradtrip halt erst um 7 Uhr Abends, statt um 8 Uhr in der Früh. Wir wurden noch von Hassan bis zur M2 eskortiert. Genial. Stau in der Stadt. Er schob Esel bei Seite, puschte den Truck noch 2 CM und das Auto noch 1 CM und wir konnten auch mit unseren Koffern passieren. Unglaublich. Wir erreichten die Auffahrt zur M2, welche von Lahore nach Islamabad führt. Ja, fuhren zum Eingang alles gut. Dachten er winkte uns vorbei. Sauerländer passierte, also fuhr ich mal hinterher und sah noch im Augenwinkel eine Regung zum Mikrofon, welches an der Schulter montiert war. Naja, wir fuhren endlich auf einer geordneten Straße. Das hieß:

  • Verkehr in eine Richtung
  • Mit Licht
  • alle im Fluss von ca 70 KM/h und mehr

Wir natürlich gleich Chance genutzt und ab Richtung 140 KM/h und den Hobel laufen lassen was das Zeug hielt. Endlich Meter machen. Noch 380 KM bis Islamabad. Dann eine Leuchtkelle rechts. – Naja, der will bestimmt verlorenes LKW gut aufheben, lieber mal in der Spur bleiben und weiter ballern. Nach 100 KM mussten wir tanken. Taten wir auch – hätten nicht machen sollen und Reservebenzin nutzen sollen am Straßenrand.

Polizei oder „Highway Controll“…….. 3,5 Std. Diskussion über „Security“. Wir wurden schlicht weg von dieser Straße weg eskortiert. „For our security“. Es sei zu gefährlich diese Straße zu fahren. Die Pakistaner können einfach nicht den Bezug zwischen Mofa und größer 600 CCM Motorräder herstellen. Geht einfach nicht in deren Köpfen. Horizont am Ende und somit wurden wir nach endlosen Diskussionen weg eskortiert. Wir mussten 100 KM Umweg fahren. Schotter, Baustellen, Schlaglöcher und das in der Nacht. Wir hatten mittlerweile ca. 5 Uhr früh und waren einfach am Ende der körperlichen Grenzen angelangt. Müdigkeit, Hunger, Durst – doch zu erst Müdigkeit. Wir waren immer noch nicht an Islamabad vorbei und suchten uns ein Plätzchen zum Schlafen:

img_8815.jpg

3 Std gepennt.

Ein Gedanke zu “Lahore – TLC & DID Kette *351KM

  1. Flensdunkel

    Hey, ich finde es klasse wie ihr das alles hinbekommt, wie Hilfe angeboten wird und die abenteuerlichen Aufgaben gelöst werden…..mein Respekt habt ihr. Einfach klasse es mitverfolgen zu können. 👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s