Camping Ausrüstung Test

Dank meinem Bruder, dem verrückten Hund, haben wir erst einmal erfolgreich die Ausrüstung in der wilden Rhoen getestet. Aufzuwachen wenn der Schnee leise auf das Zelt rieselt und man sich in den Schlafsack ein kuschelt ist eigentlich bei angenehmer Körpertemperatur ein wohliges Gefühl. Die erste Nacht waren es -5 Grad und die zweite Nacht -7. Es war eine schöne Erfahrung zu haben, komplett eingemummt zu sein und im Schlafsack seinen Athemdunst zu sehen und in der Stille der Nacht einzuschlafen 🙂 Schlafsack hält!